Front-End Framework Trends 2016
jQuery, AngularJS, ReactJS, Angular2 und TypeScript

Es ist viel los im Markt der JavaScript Front-End Frameworks. Nachdem sich AngularJS in der Softwareentwicklung so langsam etabliert hat, bekommen auch andere wie ReactJS oder Angular2 immer mehr Aufmerksamkeit. Dies lässt sich in einer Google Trends Suche sehr schön verdeutlichen. Ich habe daher das Diagramm aus meinem AngularJS Artikel von 2014 angepasst.

Neben ReactJS (kurz auch React), welches vom Facebook Team entwickelt wird und ebenfalls einen kleinen Hype erlebt, wird die Welt im Front-End Bereich zurzeit durch ECMAScript 2015/2016 und TypeScript auf den Kopf gestellt. Das Team um Angular2 setzt dabei auf TypeScript, welches die Standards von ECMAScript 6 (2015) schon jetzt implementieren lässt. In den Trends ist deutlich ein Anstieg in der Suche nach Angular2, sowie TypeScript zu erkennen. Also Zeit sich intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen oder gar anzufreunden? Wir werden es sehen.

Das weiterhin beliebteste Framework jQuery lässt beim Suchaufkommen jedoch merklich nach und scheint langsam von AngularJS eingeholt zu werden.

Wer TypeScript ausprobieren möchte, kann dies direkt im Browser auf typescriptlang.org tun. Wen die anderen Frameworks noch nichts sagen hier der Vollständigkeit halber die Links zu den offizielen/etablierten Sieten:

Kategorie: Webdesign | Tags: Angularjs Angular2 TypeScript jQuery Framework JavaScript